Taekwondo

Taekwondo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

„Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst.“ - Bruce Lee

Taekwondo für Anfänger und Fortgeschrittene

Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport zur Selbstverteidigung. Die Fußtechniken (Tae) bilden neben den Hand- und Armtechniken (Kwon) im Gegensatz zu anderen Kamfsportarten den wesentlichen Schwerpunkt bei Angriff und Verteidigung. Unser Ziel ist es Anfängern und Fortgeschrittenen den Weg (Do) zur Beherrschung dieser Kampftechniken zu weisen.

Taekwondo und Selbstverteidigung

Wir trainieren traditionelles Taekwondo mit einem Schwerpunkt auf Selbstverteidigung im kontaktlosen Stil. Insbesondere Kinder und Anfänger können auf diese Weise ohne Verletzungsrisiko trainieren. Fortgeschrittene lernen im Leichtkontakt die Fallschule, sowie weitere Festhalte-, Hebel- und Würgetechniken. Letztere sind nicht Bestandteil der Gürtelprüfungen.

Kukkiwon Taekwondo Demonstration Team

Taekwondo fördert Geist und Körper

Das Taekwondo-Training besteht aus einer physischen und einer mentalen Komponente. Ziel der physischen Komponente ist es konditionelle und koordinative Fähigkeiten zu verbessern. Hier steht vor allem die Ausbildung von Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit im Vordergrund steht. Die mentale Komponente entwickelt Willenskraft, Selbstdisziplin und Selbstbewusstsein. Nicht nur für Erwachsene, sondern vor allem auch für Kinder ist Taekwondo eine große Bereicherung, da das Training körperliche und geistige Fähigkeiten gleichermaßen entwickelt. Kinder ab 10 Jahren haben bei uns die Möglichkeit an den zwei Mal in der Woche stattfindenden Trainingseinheiten teilzunehmen.

Zertifizierte Taekwondo-Gürtelprüfungen

Einmal jährlich finden in Kooperation mit einem koreanischen Großmeister (6. Dan) zertifizierte Gürtelprüfungen statt. Dieses Graduierungssystem, welches im 19. Jahrhundert entstanden ist, dient vor allem dazu den Trainings- und Wissensstand der Taekwondo-Schüler zu überprüfen und zu repräsentieren. Gürtelprüfungen werden grundsätzlich von Taekwondo-Meistern abgenommen und beinhalten Formenlauf, Theoriewissen und Demonstration von Kampftechniken.

Taekwondo-Meister und Schwarzgurt Erwin Haack

Taekwondo-Meister Erwin Haack ist ausgebildeter Taekwondo-Trainer und besitzt den 1. Dan. Taekwondoins mit diesem Meistergrad haben damit die Trainerlizenz erworben und sind befähigt qualifizierte Taekwondo-Trainings durchzuführen. Es ist uns eine große Freude, dass unsere Schüler von den langjährigen Trainings- und Lehrerfahrungen von Schwarzgurt Erwin Haack im regelmäßigen Training profitieren können. Die unter Anleitung von Erwin Haack durchgeführten Trainingseinheiten finden wöchentlich Donnerstags um 19:30 Uhr und Samstags um 14:00 Uhr statt. Die einzelne Kurseinheit dauert 90 Minuten.

Taekwondo-Trainer Erwin Haack (1. Dan)

Deine Stegertraining
Taekwondo - Mitgliedschaft

30,00 € / Monat

  • Inklusivleistungen:

  • Regelmäßiges Training bei Meister Erwin Haack

  • Jährlich stattfindende Gürtelprüfungen

*Der dargestellte Preis der Taekwondo-Mitgliedschaft bezieht sich auf eine Mitgliedschaft mit einer Grundlaufzeit von 12 Monaten. Weitere Informationen zu den jeweiligen Konditionen erhalten Sie bei Stegertraining vor Ort.

Anmeldeformular für ein kostenloses Probetraining

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir die angegebenen Daten zur Bearbeitung Deiner Anfrage verarbeiten können. Datenschutzerklärung

Vielen Dank! Wir haben Deine Anfrage erhalten und werden diese so bald wie möglich beantworten.

Oops! Etwas ist beim Ausfüllen des Formulars schiefgelaufen :(

Buchen Sie ein kostenloses Taekwondo-Probetraining

Bei Interesse kannst Du uns gerne zu den Trainingszeiten besuchen und an einem kostenlosen, unverbindlichen Probetraining teilnehmen.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du gerne über das Kontaktformular persönlichen Kontakt aufnehmen.  

Dein Erwin Haack (1. Dan)

Unsere Taekwondo-Trainingszeiten

Unser aktueller Kursplan